Wartegleis http://wartegleis.blogsport.de Ein weiteres tolles WordPress Blog Thu, 17 Feb 2011 11:20:35 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 en Abschluß Aktion Wartegleis http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/17/abschluss-aktion-wartegleis/ http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/17/abschluss-aktion-wartegleis/#comments Thu, 17 Feb 2011 11:20:35 +0000 Administrator Allgemein http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/17/abschluss-aktion-wartegleis/ Aktion „Wartegleis für den Castor“ zieht Resümee:

1) Dank an alle Aktivist_innen für ihr Engagement! Insgesamt waren an 9 Orten in Thüringen Menschen unterwegs und haben in Kleingruppen versucht an die Gleise zu kommen. Einer Gruppe gelang es den Castor-Transport in Leina zu stoppen!
2) mehrere Mahnwachen luden niederschwellig zum mitmachen ein.
3) Polizei reagierte überzogen auf die im Vorfeld breit angekündigte Aktionsform mit Einschränkung von Menschen- und Grundrechten. Viele Aktionsgruppen wurden unter freiem Himmel in Gewahrsam genommen bis der Transport vorbei gefahren war. Anders wussten sie sich offensichtlich nicht zu helfen!
4) 2 Personen wurden mit auf eine Polizeiwache genommen zur Identitätsfeststellung.
5) Protest hat sich auch in Thüringen gefestigt und erweitert. Zu den nächsten Transporten werden bestehende Strukturen wieder sicherlich aktiv werden.

]]>
http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/17/abschluss-aktion-wartegleis/feed/
Pressemitteilung Aktion „Wartegleis“ http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/16/pressemitteilung-aktion-wartegleis/ http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/16/pressemitteilung-aktion-wartegleis/#comments Wed, 16 Feb 2011 21:54:51 +0000 Administrator Allgemein http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/16/pressemitteilung-aktion-wartegleis/ Am Mittwoch, den 16. 02. 2011, fuhr ein Castor-Transport aus der Wiederaufbereitungsanlage Karlsruhe mit dem Ziel Zwischenlager Nord bei Lubmin auch durch Thüringen. Hier hatten sich Aktivist_innen in der Aktion „Wartegleis für den Castor“ zusammengeschlossen um gegen den Transport der „Plutonium-Uran-Suppe“ und die immer noch ungeklärte Endlagerung zu demonstrieren. Ziel dieser Aktion ist es durch das Schwenken von Transparenten und Fahnen den Zug zum stoppen zu bringen. Dabei gehen die Aktivist_innen nicht auf die Gleise, sondern treten nur an diese heran. „Wenn wir Castor-Transporte stören, behindern wir auch die weitere Produktion von Müll in den Atomanlagen“, erklärt Karola Stumpf, eine Sprecherin der Aktion „Wartegleis“, „des Weiteren werden hierbei die Kosten der Transporte in die Höhe getrieben, so dass ein realistischeres Bild des Preises zur Herstellung von Atomenergie entsteht, die bisher durch Kostenübernahmen durch den Staat indirekt subventioniert wird“.

In vielen Orten entlang der Strecke versuchten autonome Kleingruppen unter anderem in den Orten Leina, Gotha, Apfelstädt, Ingersleben, Bischleben, Erfurt, Güterverkehrs-zentrum Vieselbach, Weimar und Oßmannstedt die Gleise zu erreichen. Bei Gotha, in der Ortschaft Leina, gelang es 12 Aktivist_innen den Zug für etwa 5 Minuten zu stoppen. Dies war Aufgrund der hohen Polizeipräsenz jedoch nicht allen Gruppen ohne weiteres möglich. Viele Aktivist_innen taten dann aber in unmittelbarer Nähe der Gleise mit Transparenten ihren Protest kund. An mehreren Stellen in Thüringen fanden zudem Mahnwachen statt, so in Ingersleben, Erfurt, Weimar und Apolda. „Nach dem Castor-Transport im Dezember 2010 hat es die Aktion „Wartegleis für den Castor“ heute wieder geschafft den Zug in Thüringen zum stehen zu bringen“, resümiert Stumpf abschließend, „dieses Mal jedoch sind wir an weit mehr Stellen „An die Strecke!“ gekommen und sind der sichtlich überforderten Polizei weit mehr „Auf die Nerven!“ gegangen. Somit haben wir das uns selbst gesteckte Ziel durchaus erreicht.“

Mike Neubart, ein Aktivist der Aktion „Wartegleis“ erlebte das Vorgehen der Polizei als „unangemessen und völlig überzogen. Es wurden mehrere Grund- und Menschenrechte außer Kraft gesetzt, was auf einen unsicheren Umgang mit der Aktion seitens der Polizei schließen lässt.“ Er echauffiert sich, dass „Raucher_innen mit körperlicher Gewalt gedroht wurde, falls sie im Gewahrsam ihrem Laster frönen sollten (Begründung war eine Gefährdung der beteiligten Beamt_innen), die Verrichtung der Notdurft wurde untersagt und einzelne Polizist_innen äußerten sich belustigt über eine Person, die sie schockiert als „Mann mit lackierten Fingernägeln“ identifizierten.“ Fraglich sei das Vorgehen des Exekutivorgans des demokratischen Rechtsstaates bezüglich des Besuches eines potentiellen Aktivisten in der Privatwohnung am Vorabend, der aufgrund der Einschüchterung seine Teilnahme am legitimen Protest unterließ und andere ebenfalls dazu aufrief. Weiterhin wurden Protestler_innen an ihrem vom Grundgesetz festgelegten Recht auf freie Meinungsäußerung gehindert, indem sie auf einem Privatgrundstück davon abgehalten wurden, sich frei zu bewegen, ebenso wie ein Fotograf einer Presseagentur in Ingersleben an seiner Ausübung des Berufes behindert wurde.

„Unterm Strich lässt sich sagen, dass die Polizei der Lage nur Herr werden konnte, indem sie die Menschen, die von ihnen als störend empfunden werden in einem Freiluftgewahrsam festgehalten und ihnen Rechte entzogen werden“, stellt Karola Stumpf abschließend fest und führt weiterhin an, dass zwei Personen zur Identitätsfeststellung mit auf die Polizeiwache in Gotha genommen wurden.

Für Rückfragen: wartegleis@web.de
Weitere Informationen: wartegleis.blogsport.de, castorticker.de

]]>
http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/16/pressemitteilung-aktion-wartegleis/feed/
letzte News http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/16/letzte-news/ http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/16/letzte-news/#comments Wed, 16 Feb 2011 10:30:41 +0000 Administrator Allgemein http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/16/letzte-news/ letzte Meldungen über den Aufbau des Transportes:
MI 11:14 Heilbronn
Castor-Zugaufbau in Heilbronn: 2 Loks (rot) vorne, 7x Personenwaggon Begleitpersonal, 5x Castor, 7x Personenwaggon, 2 Loks (rot) hinten.

und den Verlauf:
um 11:30 ist der Zug unterwegs von Würzburg in Richtung Fulda! Ist der Zug durch Bad Hersfeld durchgefahren braucht er etwa 1 Stunde bis kurz vor Gotha, 1 1/2 Stunden bis Erfurt, 2 Stunden bis Apolda! Das ist eine ungefähre Angabe und soll euch eine Orientierung geben wann ihr los müsst!

]]>
http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/16/letzte-news/feed/
aktuellster Stand http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/16/aktuellster-stand/ http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/16/aktuellster-stand/#comments Wed, 16 Feb 2011 05:50:21 +0000 Administrator Allgemein http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/16/aktuellster-stand/ Castorticker meldet:

MI 06:00 Karlsruhe Güterbahnhof
Der Castor steht immer noch im Güterbhf. Drumherum Polizeiabsperrungen.

MI 05:27 Karlsruhe Güterbahnhof Gerücht!
Wir vermuten, dass zur Zeit beim Castor die Loks ausgetauscht werden.

MI 04:24
Die aktuelle Zusammensetzung des Castors ist: 1 Lok – 2 Personenwagon – 5 Castoren – 1 Lok.

MI 04:06 Karlsruhe Leopoldshafen
4:06 Uhr Der Castor rollt! Er wurde gerade bei Leopoldshafen gesichtet.

Nach diesen Berechnungen haben wir dann also doch noch Zeit in Thüringen! Von Karlsruhe bis Thüringen müssen wir mit einer Fahrtzeit, wenn es nicht zu Unterbrechungen kommt, von etwa 8 Stunden rechnen.

]]>
http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/16/aktuellster-stand/feed/
letzte Infos http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/15/letzte-infos/ http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/15/letzte-infos/#comments Tue, 15 Feb 2011 16:15:20 +0000 Administrator Allgemein http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/15/letzte-infos/ Hier nochmal ein letzter schneller Überblick mit allen wichtigen Infos für die Aktion „Wartegleis für den Castor“ im Raum Thüringen:

Abfahrt des Castor in Karlsruhe nach jetzigem Plan um 1 Uhr nachts am 16.02.. Was bedeutet, dass wir in Thüringen ab 8 Uhr am 16.02. mit dem Transport rechnen müssen!

Infotelefon: 0151/216 897 88
EA Telefon: 0174/58 98 987 (nur zur Zeit der Durchfahrt durch Thüringen geschaltet)

Mahnwachen:
- offenes Pfarrhaus in Ingersleben (versucht ab früh morgens) mit Kontaktperson zur Aktion Wartegleis
- Fußgängerbrücke Schmidtstedter Knoten von 12-24 Uhr (evtl. auch früher – einfach mal vorbeischauen)
- Bahnhof Apolda angemeldet von 10-12 und 14-16 (ansonsten evtl. auch dazwischen – einfach mal vorbeischauen)

Heute Abend wird die sms-Liste aktiviert, und ihr bekommt darüber eine Info, wenn klar ist, dass der Castor durch Thüringen rollt. Und weiter, zu welcher Zeit er an welchen Streckenabschnitten erwartet wird.

Wenn es noch Kleingruppen gibt, die Lust haben von einem Presseteam begleitet zu werden, können sich diese an das Infotelefon wenden und bekommen dann Kontakte vermittelt. Anfragen der Presse gibt es genug :-)

Meldet an das Infotelefon, wenn der Castor bei euch ist, damit diese Info weiter gegeben werden kann und das Netz wann der Castor wo ist enger gemacht wird!

weitere Streckeninfos unter castorticker, allgemeine Infos unter: Lubmin-Nixda und Contratom

]]>
http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/15/letzte-infos/feed/
Zeitplanverschiebungen! http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/14/zeitplanverschiebungen/ http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/14/zeitplanverschiebungen/#comments Mon, 14 Feb 2011 21:14:35 +0000 Administrator Allgemein http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/14/zeitplanverschiebungen/ Folgende Meldung ging über die Seite von Lubmin Nixda:

Abfahrt Castor 16.2., 1 Uhr nachts
Voraussichtlich wird der Castortransport am 16.2., um 1 Uhr nachts in Karlsruhe starten. Zugleich wurde bekannt, dass entlang der Strecke in Karlsruhe öffentliche Versammlungen unter freien Himmel und Aufzüge verboten sind. Hier die Verfügung. Dies bedeutet eine rechtlich äußerst fragwürdige Einschränkung des Versammlungsrechtes. Gleichzeitig scheint die Protestbewegung den Ordnungsbehörden zunehmend Kopf zerbrechen zu bereiten.“

Das bedeutet (berechnet nach dem Zeitfahrplan des letzten Castortransportes von Cadarache in das ZLN) für die Aktion „Wartegleis für den Castor“, welche in Thüringen stattfinden wird:
Wir müssen ab 8/9 Uhr am 16.02. mit der Einfahrt des Transportes nach Thüringen rechnen!

So fuhr der Zug das letzte mal durch Thüringen (genauer nachzulesen unter castorticker.de):
MI 22:15 Bebra
MI 22:22 Hönebach
MI 23:20 Eisenach
DO 00:01 Erfurt
DO 00:55 Weißenfels

]]>
http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/14/zeitplanverschiebungen/feed/
Neuigkeiten auf der Homepage http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/13/neuigkeiten-auf-der-hmepage/ http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/13/neuigkeiten-auf-der-hmepage/#comments Sun, 13 Feb 2011 12:38:19 +0000 Administrator Allgemein http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/13/neuigkeiten-auf-der-hmepage/ Es gibt einige Neuigkeiten auf der Page:
- unter Presse gibt es Links zu den aktuellen Berichten zur Aktion „Wartelgeis“
- unter Material könnt ihr einen offiziellen Zugfahrplan des Personenzugverkehrs am 16.02. einsehen, so dass ihr in eure Überlegungen wann der Castor-Transport fährt, eine entsprechende Eintaktung vornehmen könnt.

Ansonsten: Bildet Kleingruppen, sucht euch eine Stelle an der Strecke aus, tragt euch in den sms-Verteiler ein, behindert und stoppt den Transport! Passt auf euch auf!

]]>
http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/13/neuigkeiten-auf-der-hmepage/feed/
Demo heute in Erfurt http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/12/demo-heute-in-erfurt/ http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/12/demo-heute-in-erfurt/#comments Sat, 12 Feb 2011 19:53:47 +0000 Administrator Allgemein http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/12/demo-heute-in-erfurt/ Heute fand zum bundesweiten Castorstrecken-Aktionstag auch in Erfurt eine Anti-Castor-Demonstration statt. Dem Aufruf der 22 Gruppen des Anti-Atom-Bündnisses Thüringen folgten etwa 200 Aktivist_innen, die mit bunten und phantasievollen Theateraktionen einen möglichen Ablauf des Castortransportes durch Thüringen am nächsten Mittwoch, den 16.02.2011, darstellten. So soll es nach Vorstellung der Protestierenden in Ingersleben wieder zu einer Blockade des Transportes kommen. Wir lassen uns mal überraschen! Auf jeden Fall wurde bekannt gegeben, dass in Ingersleben am 16.02. in der Kirche von 12-24 Uhr eine Mahnwache geplant ist. Ebenso soll die Aktion „Wartegleis für den Castor“ wieder aktiv werden! :-)
Weiterhin wurden diverse Grußworte der Parteien und Umweltverbände verlesen und auf der Abschlußkundgebung der Umschwenk hin zu Windenergie propagiert. Musikalische Highlights brachten die 2 Soundsystems der Demo – eins auf einer T2-Pritsche (ganz Anti-Atom-Demo-Stylisch!) und ein mobiles, pinkes Hedonist_innen Soundsystem, was Atomkraft wegbassen will! Sehr nett und schön anzusehen!

Fronttranspi

Castorzug

Wegbassen!

]]>
http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/12/demo-heute-in-erfurt/feed/
5 Tage Countdown http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/11/5-tage-countdown/ http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/11/5-tage-countdown/#comments Fri, 11 Feb 2011 10:49:43 +0000 Administrator Allgemein http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/11/5-tage-countdown/ Es wird ernst und zeitlich rückt der nächste Castor-Transport näher!
Was bis dahin noch passiert, was ihr bis dahin noch beachten solltet – hier gibt’s die Infos:

- 12.2. 14 Uhr Demonstration „Wir strahlen schon! – Der Castor kommt 2.0″; Fischmarkt bis Hauptbahnhof

- 16.2. 12-24 Uhr Mahnwache in der Kirche Ingersleben

- Kleingruppen sollten für „Wartegleisaktion“ so langsam stehen!
- Stellen an die ihr als Kleingruppe gehen wollt, sollten annähernd klar sein!
- Habt ihr euch schon in den sms-Verteiler eintragen lassen? Pro Kleingruppe eine Handynummer!
- Habt ihr das nötige Material zusammen? Lichtsignallampe oder Fackel und Warnweste.

Organisiert euch! Macht euch an die Strecke! Passt auf euch auf!

]]>
http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/11/5-tage-countdown/feed/
Was ist sonst so los? http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/09/was-ist-sonst-so-los/ http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/09/was-ist-sonst-so-los/#comments Wed, 09 Feb 2011 17:50:42 +0000 Administrator Allgemein http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/09/was-ist-sonst-so-los/ Möglichkeit nach Greifswald zu Reisen, falls der Zug nicht an dieser Stelle vorbeifährt http://dosto.de/ Biesenthal Infopunkt, geöffnet ab Abfahrt des Transportes, „Kulturbahnhof“, Punkt ist beheizt, mit Schlafsack ist Übernachtung möglich, Essen & Trinken sowie Filme -> [...]]]> Bernau
Infopunkt, geöffnet ab Abfahrt des Transportes, „Alte Post“ am Bahnhofsvorplatz, Punkt ist beheizt, mit Schlafsack ist Übernachtung möglich, Essen & Trinken sowie Filme
-> Möglichkeit nach Greifswald zu Reisen, falls der Zug nicht an dieser Stelle vorbeifährt
http://dosto.de/

Biesenthal
Infopunkt, geöffnet ab Abfahrt des Transportes, „Kulturbahnhof“, Punkt ist beheizt, mit Schlafsack ist Übernachtung möglich, Essen & Trinken sowie Filme
-> Möglichkeit nach Greifswald zu Reisen, falls der Zug nicht an dieser Stelle vorbeifährt
stopp-castor-biesenthal[at]gmx.de

Bremen
17.2., 15:45, Neptunbrunnen, Soli-Demo der Antifaschistischen Aktionsgruppe Flashmob

Darmstadt
Schieneninspektion; mehr bei Atomkraftende

Bad Nauheim
17.2., 15:00, Dankeskirche: „Atomfässer“ rollen durch die Fußgängerzone querstellen.friedberg[at]t-online.de

Karlsruhe
Nachttanzblockade bei Neureut

Ludwigslust
Mahnwache ab dem 15.2. am Bahnhof – BI-Umweltschutz

Magdeburg
Mahnwache am Hbf ab 15.2. ,15:00 mit Infotisch, VolXküche und Feuertonne, Anfragen an: anti_atom_magdeburg[at]gmx.de

Rostock
Infopunkt & Vokü im JAZ, Lindenstr. 3b, anti-atom-hro[at]systemausfall.org

Schwerin
Lichterkette am 16.2. um 18 Uhr

17.2.:
Straßentheater um 11Uhr am Landtag
Erste Hilfe – Workshop um 13:30 im Dr.K
Demo um 16Uhr vom Hbf zum Schloß
Film: „Inception“ um 20:00 bei den Falken im Komplex in der Pfaffenstr. 4

Ribnitz
Mahnwache von den Strahlemenschen

Teltow – Fläming
Mahnwache am Bhf Luckenwalde, AntiAtom-Bündnis Teltow – Fläming:
antiatom-teltowflaeming[at]gmx.de

]]>
http://wartegleis.blogsport.de/2011/02/09/was-ist-sonst-so-los/feed/