Zeitplanverschiebungen!

Folgende Meldung ging über die Seite von Lubmin Nixda:

Abfahrt Castor 16.2., 1 Uhr nachts
Voraussichtlich wird der Castortransport am 16.2., um 1 Uhr nachts in Karlsruhe starten. Zugleich wurde bekannt, dass entlang der Strecke in Karlsruhe öffentliche Versammlungen unter freien Himmel und Aufzüge verboten sind. Hier die Verfügung. Dies bedeutet eine rechtlich äußerst fragwürdige Einschränkung des Versammlungsrechtes. Gleichzeitig scheint die Protestbewegung den Ordnungsbehörden zunehmend Kopf zerbrechen zu bereiten.“

Das bedeutet (berechnet nach dem Zeitfahrplan des letzten Castortransportes von Cadarache in das ZLN) für die Aktion „Wartegleis für den Castor“, welche in Thüringen stattfinden wird:
Wir müssen ab 8/9 Uhr am 16.02. mit der Einfahrt des Transportes nach Thüringen rechnen!

So fuhr der Zug das letzte mal durch Thüringen (genauer nachzulesen unter castorticker.de):
MI 22:15 Bebra
MI 22:22 Hönebach
MI 23:20 Eisenach
DO 00:01 Erfurt
DO 00:55 Weißenfels